· 

Wer startet heute in der Super-Pole? Hier gibt´s die Übersicht!

Am gestrigen Donnerstag qualifizierten sich insgesamt 20 Fahrzeuge für die Super-Pole im Rahmen des 24-Stunden-Rennens im belgischen Spa-Francorchamps. Der schnellste des kombinierten Qualifyings war der Mercedes AMG GT3 vom Mercedes-AMG Team Black Falcon mit der Startnummer vier. In der Super-Pole werden die Meuspather allerdings erst zum Schluss auf die Strecke gehen, da die Startreihenfolge dem umgekehrten Ergebnis der Qualifyingsitzungen entspricht. Somit wird der Franzose Kevin Estré den Kampf um die Pole-Postion eröffnen. Welche Fahrer noch zum Einsatz kommen seht ihr in der bebilderten Ansicht.

#4 Maro Engel Mercedes | AMG Team Black Falcon

#2 Dries Vanthoor | Audi Sport Team WRT

 

#999 Maxi Buhk | Mercedes-AMG Team GruppeM Racing

 

#227 Daniel Serra | Hubauto Corsa

 

#998 Nick Tandy | ROWE Racing

 

#563 Dennis Lind | Orange 1 FFF Racing

 

#55 Mattia Drudi | Attempto Racing

 

#44 Gary Paffett | Mercedes-AMG Team Strakka Racing

 

#117 Laurens Vanthoor | Team 75 Bernhard

 

#1 Nico Müller | Audi Sport Team WRT

 

#54 Klaus Bachler | Dinamic Motorsport

 

#72 Davide Rigon | SMP Racing

 

#129 Jamie Green | Montaplast by Land Motorsport

 

#76 Jake Dennis | R-Motorsport

 

#35 Katsumasa Chiyo | KCMG

 

#99 Dennis Olsen | ROWE Racing

 

#59 Andrew Watson | Garage 59

 

#98 Mathieu Jaminet | ROWE Racing

 

#62 Maximé Martin | R-Motorsport

#20 Kevin Estre | GPX Racing


Kommentar schreiben

Kommentare: 0