· 

Michael Schrey und Thomas Jäger gewinnen den ersten GT4 Germany Lauf auf dem Red Bull Ring

Michael Schrey und Thomas Jäger haben im Hofor-Racing BMW den ersten Lauf der ADAC GT4 Germany auf dem Red Bull Ring gewonnen. Zweiter wurde der McLaren von Charles Fragg und Michael Benyahia vor dem BMW von Stephan Grotstollen und Georg Braun.

 

Schon beim Start setzte Michael Schrey den Grundstein für den Sieg und setzte sich in Kurve eins an die Spitze. Von da an war der Sieg nicht mehr in Gefahr. Dahinter allerdings tobten viele Kämpfe. Vor allem der Kampf um den zweiten Platz konnte sich sehen lassen. Mehrere Male überholten der Mclaren von Michael Benyahia und der BMW von Georg Braun sich. Kurz vor Ende des Rennens konnte sich dann der Mclaren durchsetzen und den zweiten Platz ins Ziel bringen.

Die beiden BMW's, die aufgrund von Strafen vom Ende des Feldes starten mussten, schafften es noch auf den vierten und fünften Platz, was zeigt wie stark die münchener Fabrikate auf dem Highspeedkurs einzuschätzen sind.

 

Morgen findet zunächst um 9:35 Uhr das zweite Qualifying statt, bevor die GT4-Boliden um 16:30 Uhr das Rennwochenende mit dem zweiten Rennen abschließen.

 

Text: Max Renfordt

Bild: ADAC-Motorsport

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0