· 

Harald Proczyk feiert ersten Saisonsieg! Tabellenführer Halder nur 15.

ADAC TCR Germany Vorjahresmeister Harald Proczyk konnte am heutigen Samstag auf dem Red Bull Ring seinen ersten Saisonsieg feiern. Starker Zweiter wurde Mitchell Cheah im Volkswagen vor Antti Buri im Audi.

 

Pole-Sitter Sebastian Steibel konnte seine starke Qualifying-Pace nicht bestätigen und viel im Laufe des Rennens auf den sechsten Platz zurück. Vorne war hingegen der Heimsieg von Proczyk im HP Racing Hyundai nicht gefährdet. Dahinter tobte ein heftiger Dreikampf um die letzten Podestplätze zwischen Mitchell Cheah, Antti Buri und Julien Apotheloz. Am Ende jedoch setzte sich Mitchell Cheah vor Antti Buri durch.

 

Tabellenführer Mike Halder wurde nach einem bereits enttäuschendem Qualifying nur enttäuschender 15. Morgen sieht es jedoch nicht viel besser aus, da er erneut von der 14. Position ins Rennen gehen wird. 

Das zweite Rennen der TCR Germany findet am morgigen Sonntag um 14:40 Uhr statt.

 

Text: Max Renfordt

Bild: ADAC-Motorsport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0