· 

Esteban Guerrieri auf erster Pole des Jahres

Esteban Guerrieri konnte sich mit seinem Honda Civic Type R TCR die erste WTCR Pole Position des Jahres sichern. Der Fahrer des All-INKL.COM Münnich Motorsport Teams umrundete den Straßenkurs von Marrakesch in 1:24.773. 

Nachdem im zweiten freien Training am Vormittag noch Thed Björk im Lynk am schnellsten gewesen war, reichte es für ihn nur für Startplatz drei. Yvan Muller wird im ersten Rennen die erste Startreihe komplettieren, da es für die Tourenwagen-Legende trotz Problemen noch zu Rang zwei reichte. 

Auf Platz vier folgt dann Néstor Girolami, der wie der Polesitter auch einen Honda aus dem ALL-INKL.COM-Team pilotiert. 

Generell waren die Zeitenabstände sehr gering und die ersten zwölf Autos von sechs verschiedenen Herstellern waren nur von 0,3 Sekunden getrennt. Diese Tatsache verspricht nicht nur ein packendes erstes Rennen um 17:50 Uhr, sondern auch wieder eine spannende Saison. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0