· 

Vorhang auf für die neue ADAC GT4 Germany

Über 20 GT4-Fahrzeuge beim Vorsaisontest

Medientag am 8. April läutet Premierensaison ein

 

München. Nur noch wenige Tage bis zum ersten Schlagabtausch in der ADAC GT4 Germany. Am 8. und 9. April geht die neue Rennserie beim offiziellen Vorsaisontest in der Motorsport Arena Oschersleben erstmals auf die Rennstrecke. Einen ersten Ausblick auf die ADAC GT4 Germany gibt es dabei sogar schon am Sonntag, 7. April. Im Rahmen des Auto Frühlings und des Tags des Motorsports des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt in der Motorsport Arena präsentiert sich die neue Serie zwischen 17.00 und 18.00 Uhr bereits auf der Rennstrecke. Der Saisonstart der ADAC GT4 Germany findet dann vom 26. bis 28. April an gleicher Stelle im Rahmen des ADAC GT Masters statt. 

 

Insgesamt stehen den Teams zwischen Sonntag und Dienstag beim Vorsaisontest sieben Stunden Streckenzeit zur Verfügung. Dabei gibt es einen Ausblick auf das Feld der ADAC GT4 Germany, mehr als 20 der bis zu 500 PS starken GT4-Renner von Aston Martin, McLaren, Mercedes-AMG und Co. werden erwartet. Zusammen mit der ADAC GT4 Germany testet am Montag und Dienstag auch das ADAC GT Masters, am Dienstag und Mittwoch die ADAC Formel 4 und die ADAC TCR Germany. 

 

Fans sind an allen drei Tagen in der Motorsport Arena herzlich willkommen. Am Sonntag (7. April) ist der Eintritt während des Arena Autofrühlings sogar frei. An den Folgetagen sind Tagestickets zum Preis von jeweils 5 Euro an der Tageskasse erhältlich. 

 

Hinweis für Medienvertreter: Am 8. April findet im Rahmen des Medientags des ADAC GT Masters in der Jockel-Klein-Halle des Hotel Motorsport Arena eine Pressekonferenz zur diesjährigen Saison des ADAC GT Masters, der ADAC GT4 Germany, der ADAC TCR Germany und der ADAC Formel 4 statt. Akkreditierungen für den Medientag sind bis zum 3. April ausschließlich online unter adac.de/motorsport-akkreditierung möglich. 

 

Zeitplan offizieller Vorsaisontest 2019 (Änderungen vorbehalten) 

 

Sonntag, 7. April 2019

17:00-18:00 Uhr: Testsession 1 ADAC GT4 Germany 

 

Montag, 8. April 2019

08:00-09:00 Uhr: Testsession 2 ADAC GT4 Germany

09:05-10:55 Uhr: Testsession 1 ADAC GT Masters

11:00-12:00 Uhr: Testsession 3 ADAC GT4 Germany

12:00-12:30 Uhr: Mittagspause

12:00-13:00 Uhr: Pressekonferenz im Hotel Motorsport Arena

12:30-13:30 Uhr: Testsession 2 ADAC GT Masters

13:35-14:35 Uhr: Testsession 4 ADAC GT4 Germany

14:40-15:40 Uhr: Testsession 3 ADAC GT Masters

15:45-16:45 Uhr: Testsession 5 ADAC GT4 Germany

16:50-18:00 Uhr: Testsession 4 ADAC GT Masters 

 

Dienstag, 9. April 2019

08:00-09:00 Uhr: Testsession 6 ADAC GT4 Germany

09:05-10:05 Uhr: Testsession 5 ADAC GT Masters

10:10-11:10 Uhr: Testsession 7 ADAC GT4 Germany

11:15-12:15 Uhr: Testsession 6 ADAC GT Masters

12:15-12:45 Uhr: Mittagspause

12:45-13:40 Uhr: Testsession 1 ADAC Formel 4

13:45-14:40 Uhr: Testsession 1 ADAC TCR Germany

14:45-15:30 Uhr: Testsession 2 ADAC Formel 4

15:35-16:20 Uhr: Testsession 2 ADAC TCR Germany

16:25-17:10 Uhr: Testsession 3 ADAC Formel 4

17:15-18:00 Uhr: Testsession 3 ADAC TCR Germany 

 

Mittwoch, 10. April 2019

08:00-10:00 Uhr: Testsession 4 ADAC TCR Germany

10:05-12:05 Uhr: Testsession 4 ADAC Formel 4

12:05-12:35 Uhr: Mittagspause

12:35-13:30 Uhr: Testsession 5 ADAC Formel 4

13:35-14:35 Uhr: Testsession 5 ADAC TCR Germany

14:40-15:40 Uhr: Testsession 6 ADAC Formel 4

15:45-16:45 Uhr: Testsession 6 ADAC TCR Germany

16:50-17:50 Uhr: Testsession 7 ADAC Formel 4 

 

Text: ADAC GT4 Germany

Bild: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0