Blancpain GT Series startet mit offiziellen Tests in die neue Saison

Am kommenden Mittwoch (13.März) startet mit den offiziellen Testfahrten die Blancpain GT Series Saison 2019. Im südfranzösischen Le Castellet auf dem "Circuit Paul Ricard" wird die GT3-Elite Europas die Möglichkeit haben sowohl am Mittwoch als auch am darauffolgenden Donnerstag (14.März) ihre Sportwagen auf Herz und Nieren zu testen. 

Dabei sein werden zwar nicht alle Fahrzeuge und Team der neuen Saison (die offizielle Starterliste wird während den beiden Testtagen veröffentlicht), dennoch werden alle Hersteller zumindest mit einem Fahrzeug am Test teilnehmen. Dabei werden Lamborghini und Mercedes mit jeweils neun Fahrzeugen die Tests bestreiten. Auch Audi und Ferrari reisen mit einem breiten Aufgebot nach Frankreich. Daneben werden außerdem Porsche, Mclaren, Aston Martin, BMW, Bentley, Honda und Lexus vertreten sein.

Das Wetter sollte den Teams keine Probleme machen: Für beide Tage ist heiteres Wetter bei durchschnittlich 15°C angesagt.

Einem Monat nach dem Test findet dann mit einem 3-stündigem Endurance Cup Rennen im italienischen Monza das erste Rennen der Saison statt.

 

 

Text: Max Renfordt

Bild: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0