· 

Tom Wood und Fiona James mit Academy Motorsport in der GT4 European Series

Tom Wood und Fiona James werden 2019 zusammen in der GT4 European Series antreten. Dabei werden sie einen brandneuen Aston Martin Vantage GT4, des Academy Motorsport Teams, in der Pro-Am Kategorie steuern. Für den erst 17 jährigen Briten Wood ist es die erste Saison auf internationaler Bühne, nachdem er letztes Jahr im British GT Championship überzeugen konnte. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Fiona und Aston Martin, sowie auf Gran-Prix Strecken wie Monza oder den Nürburgring.

 

Fiona James, Gründerin der Rennanzüge herstellenden Firma Walero, geht 2019 in ihre zweite Saison in der GT4 European Series. Letztes Jahr war sie noch mit Matt Nicoll-Jones am Start und konnte, laut eigener Aussage, viel Lernen. Sie freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem Team und ihrem Teamkollegen Tom Wood. Außerdem sei sie gespannt darauf, das Potential des Autos auszutesten. 

Das Team und beide Fahrer haben am Ende des letzten Monats bereits einen Test in Silverstone bestritten um das Auto kennenzulernen. Jedoch waren die Bedingungen nicht optimal, weswegen beide noch viel über das Auto lernen müssen.

 

Die GT4 European Series startet vom zwölften bis zum 14. April im italienischen Monza.

 

 

Text: Max Renfordt

Bild: Walero.uk

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Folge uns auf: