· 

Arlind Hoti neu bei Aust Motorsport

Arlind Hoti wird 2019 einen Audi R8 LMS des Aust Motorsport Teams im ADAC GT Masters pilotieren. Damit geht der 20-jährige deutsche den nächsten Schritt in seiner Karriere nachdem er schon in der ADAC Formel 4 unterwegs war. Er bestreitet somit zum ersten Mal eine volle Saison in einem GT-Rennwagen. 


Nach einer durchwachsenen Saison 2018 hat Aust Motorsport nun mit Arlind Hoti eine junge Nachwuchshoffnung für das Team gefunden. Er sei eine Bereicherung für die Serie und man begrüße ihn im Team. 


Die neue Saison des ADAC GT Masters startet vom 26. bis zum 28. April in der Motorsport Arena Oschersleben. 


Text: Max Renfordt 

Bild: Aust Motorsport 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0