· 

Glickenhaus auch 2019 in der Grünen Hölle am Start

Die Scuderia Cameron Glickenhaus setzt auch 2019 ihren SCG 003C bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring ein. Das gab das Team heute über ihre Social-Media Kanäle bekannt. Zur Vorbereitung wird das Team rund um Teameigentümer James Glickenhaus sowohl den ersten VLN-Lauf 2019, als auch das sechsstündige "24h-Qualirennen" bestreiten. Damit setzt das amerikanische Team sein seit 2015 bestehendes Programm in der Eifel fort. Zu den Fahrern gab es jedoch noch keine Infos.

 

 

Text: Max Renfordt

Bild: Scuderia Cameron Glickenhaus 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Folge uns auf: