Mission Titelverteidigung: AKKA ASP geht mit starker Fahrerpaarung in die neue Saison

Das AKKA ASP Team hat seine Fahrer für die neue Saison in der Blancpain GT Series bekannt gegeben. Wie schon im letzten Jahr wird Raffaele Marciello den Mercedes AMG GT3 mit der Nummer #88 in der Blancpain GT World Challenge (Bis letztes Jahr Blancpain GT Series Sprint Cup) pilotieren. Neu im Team ist Vincent Abril, der zuvor vier Jahre für Bentley unterwegs war. 


Im Blancpain GT Series Endurance Cup wird das Fahreraufgebot durch Routinier Michael Meadows unterstützt, um unter anderen bei den 24 Stunden von Spa anzureten. Das Team hat ambitionierte Ziele dieses Jahr wieder Titel zu gewinnen.


Die neue Saison beginnt vom zwölften bis zum 14. April mit einem drei Stunden Rennen im italienischen Monza. Die ersten Rennen der World Challenge finden vom vierten bis zum fünften Mai im britischen Brands Jatch statt.



Text: Max Renfordt

Bild: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0