· 

KCMG mit zwei Nissan Nismo GT-R in der VLN und beim 24h Rennen

Das Nissan Team KCMG aus Hong Kong, hat am gestrigen Freitage seine Nordschleifenpläne für die Saison 2019 präsentiert. Demnach wird man neben den Einstellfahrten, den ersten drei VLN Rennen auch das Qualifikationsrennen bestreiten. Diese umfangreiche Vorbereitung werden die Asiaten mit insgesamt zwei Nissan Nismo GT-R GT3 unternehmen und dabei auf die Unterstützung vom Reifenhersteller Michelin setzen.  Edoardo Liberati und Josh Burdon werden an der Seite vom Nordschleifenerprobten Philipp Wlazik einen der beiden Nissans steuern. Wer im zweiten GT-R Platz nehmen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Das Highlight wird dann das 24h Rennen sein, wo KCMG zwar keine Nordschleifenpremiere feiert, aber zum ersten Mal den Eifelklassiker bestreitet.

 

Text: Max Bermel

Foto: Intercontinental GT Challenge

Kommentar schreiben

Kommentare: 0