Jake Dennis schnellster im Shootout- GruppeM Mamba startet von Pole

In einem bis zum Schluss spannenden Pole Shootout, lag der der Italiener Raffaele Marciello lange Zeit an erster Stelle. Erst am Ende der Session, legte der Brite Jake Dennis eine Paraderunde hin und verdrängte den Italiener mit vier Zehnteln von der Pole-Position.  Doch auf Grund eines Vergehens in der Boxengasse im ersten Qualifying , erhielt man eine Rückversetzung von zwei Startplätzen, weshalb Mercedes mit einer Doppelpole und der Aston Martin von Platz drei ins Rennen gehen wird. Auf dem dritten Platz positionierte sich Maro Engel, der zusammen mit Luca Stolz und Gary Paffett für das Team Craft Bamboo Black Falcon an den Start geht. Als Vierter platzierte sich Bentleypilot Steven Kane vor dem Mercedes von Bend Motorsport Park. Kelvin van der Linde erreichte nach einem Fehler zu Beginn der Runde nur Position sechs und fuhr eine fast identische Rundenzeit wie Porschepilot Matt Campbell, dessen Zeit sich gerade einmal im Tausendstel Bereich zu der von van der Linde unterschied. Der Niederländer Yelmer Buurman belegte Platz acht vor Audipilot  Christopher Haase. Schlusslicht dieses Shootouts wurde Alexandre Imperatori, der sich den zehnten Platz sichern konnte.

 

Hier die weiteren Platzierungen der Qualifikation:

11 #108 Bentley Team M-Sport Vincent Abril (MON) Bentley Continental 3993 PP 8 3 2:02.8583 0:00.4456

12 #911 EBM Mathieu Jaminet (FRA) Porsche 911 GT3-R 4000 PP 9 6 2:02.8787 0:00.4660

13 #12 Ice Break - Virgin Australia Kevin Estre (FRA) Porsche GT3-R 4000 AP 4 2 2:02.9118 0:00.4991

14 #34 Walkenhorst Motorsport Nicky Catsburg (NLD) BMW M6 GT3 4395 PP 8 6 2:02.9296 0:00.5169

15 #42 BMW M Motorsport Chaz Mostert (AUS) BMW M6 GT3 4399 PP 7 2 2:02.9437 0:00.5310

16 #35 KC Motorgroup LTD Joshua Burdon (AUS) Nissan GTR Nismo GT3 3799 PP 12 12 2:02.9522 0:00.5395

17 #760 R-Motorsport Mathew Parry (GBR) Aston Martin Vantage 5955 AP 7 6 2:03.0997 0:00.6870

18 #11 Objective Racing Andrew Watson (GBR) McLaren 650s 3800 AP 4 1 2:03.3573 0:00.9446

19 #888 Mercedes-AMG Team Vodafone Jamie Whincup (AUS) Mercedes AMG GT GT3 6208 PP 11 11 2:03.4495 0:01.0368

20 #75 Sunenergy1 Racing Thomas Jaeger (GER) Mercedes AMG GT GT3 6208 AP 5 4 2:03.8587 0:01.4460

21 #98 Aussie Driver Search David Russell (AUS) Audi R8 LMS 5090 AP 10 8 2:04.0656 0:01.6529

22 #51 Spirit of Race Pedro Lamy (POR) Ferrari 488 GT3 3900 AP 10 7 2:04.1158 0:01.7031

23 #29 Haemokinisis/ Trofeo Estate/ P Dean Canto (AUS) Lamborghini Huracan 5090 AP 10 10 2:04.1527 0:01.7400

24 #9 Melbourne Performance Centre Lee Holdsworth (AUS) Audi R8 LMS 5200 AP 7 7 2:04.4917 0:02.0790

25 #6 Wall Racing Cameron McConville (AUS) Lamborghini Huracan 5270 AP 11 11 2:05.0520 0:02.6393

26 #27 HubAuto Corsa Nick Foster (AUS) Ferrari 488 GT3 3902 PP 3 1 2:05.4320 0:03.0193

 

Text und Bild: Max Bermel

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0