· 

Saisonaus für den "Knuffi" M4 GT4

Am vergangenen Samstag kam es im Rahmen des achten VLN Laufs zu einem spektakulären Unfall des "Knuffi" M4 GT4 vom Team Walkenhorst. Zum Unfallzeitpunkt saß der Brite William Paul am Steuer, der sich im Bereich Adenauer Forst überschlug. Nach dem der Wagen zum stehen kam, brannte der Auspuff für etwa 30 Sekunden, wobei der Fahrer glücklicherweise nicht verletzt wurde. 

 

Thomas D. Hetzer (Teamkollege von William Paul): "Glücklicherweise ist William unverletzt geblieben und bereits zurück in London. Ich denke für den "Knuffi" M4 GT4, war das wohl das letzte Rennen für dieses Jahr.  Genaueres wird sich in den nächsten Tagen klären, aber all zu große Hoffnungen habe ich leider nicht. Vorab möchte ich mich schon einmal bei den fantastischen Fans an der Nordschleife bedanken! "

 

Text und Bild: Max Bermel

Partner:

 

Folge uns auf: