30.10.2016 Huisman´s Juniors dominieren zweite Auflage des NRingInfo 4h Rennens

 

Nürburg. Am letzen Oktoberwochenende fanden sich wieder einmal viele Simracer im RaceRoom Café am Nürburgring ein. Grund dafür war das zweite NRingInfo 4h Rennen. Im Premierenjahr trat man hier noch mit 14 Teams an, doch auf Grund der hohen Nachfrage durfte sich der Veranstalter über insgesamt 23 Teams freuen.

Im Qualifikationstraining ging es bereits heiß her, als Niklas Lynn (Team Huisman´s Juniors) eine 8:15.323min in den Asphalt brannte. Auf Position zwei konnte sich Marius Bert vom Team Speedster platzieren.

 

Vom Start aus war es Marius Bert, welcher sich bei Anbremsen in die erste Kurve die Führung von Benedikt Kürsch (Team Huisman´s Juniors) ergattern konnte. Fortan begann ein packendes Duell zwischen den beiden Ford GT´s, welches Kürsch am Ende der Döttinger Höhe für sich entscheiden konnte. Von da an ließen die drei Adenauer nichts mehr anbrennen. Der Schlussfahrer Richard Schäfer brachte den Ford der Huisman´s Juniors sicher ins Ziel und vollendete somit die starke Mannschaftsleistung.

 

Text: Max Bermel

Bild: Miguel Bosch (GT Report)

Partner:

 

Folge uns auf: