· 

Cook geht als Tabellenführer der BTCC nach Croft

Bild: BTCC Media
Bild: BTCC Media

Die Kwik Fit British Touring Car Championship setzt ihre Reise in den Norden an diesem Wochenende (25./26. Juni) fort, wenn die Runden 13, 14 und 15 der Saison auf dem Croft Circuit ausgetragen werden.

Die fünfte Veranstaltung im Kalender 2022 ist das letzte Rennen vor der jährlichen Saisonpause der führenden britischen Motorsportserie und wird sich als entscheidend für den Kampf um die Meisterschaft erweisen.

 

Mit einem Vorsprung von 15 Punkten geht Josh Cook von Rich Energy BTC Racing in das Wochenende. Nach zwei Doppelsiegen in Folge zu Beginn der Saison erlebte er beim letzten Rennen in Oulton Park ein konstantes Wochenende und beendete das letzte Rennen des Tages auf dem Podium.

Tom Ingram von Bristol Street Motors mit dem EXCELR8 TradePriceCars.com hat eines seiner bisher stärksten Wochenenden in der BTCC hinter sich und reist gut gelaunt nach Croft, wo er nach seiner Pole-Position zwei Siege in Cheshire einfuhr und sich damit auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung vorschob.

 

Der amtierende Champion Ash Sutton ist Dritter im Titelkampf, obwohl er der einzige Fahrer unter den ersten Sechs ist, der 2022 noch keinen Sieg errungen hat. Dank der konstanten und besonnenen Fahrweise des 28-Jährigen stand er in fünf der letzten sechs Rennen auf dem Podium, doch der Mann von NAPA Racing UK hofft unweigerlich darauf, in North Yorkshire die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen.

Bild: BTCC Media
Bild: BTCC Media

Colin Turkington wird zweifellos bestrebt sein, seinen Titel "König von Croft" zu festigen, nachdem er nach zwei erfolgreichen Ergebnissen in Oulton Park einen frustrierenden Abschluss des Tages erlebte, als der Nordirländer nach einem Zwischenfall mit mehreren Fahrzeugen, bei dem seine Maschine vom Team BMW erheblich beschädigt wurde, aus dem Rennen ausscheiden musste.

 

Fünfter in der Gesamtwertung ist Jake Hill von ROKiT MB Motorsport, der ein starkes Wochenende auf dem 2,13-Meilen-Kurs erlebte und nach dem zweiten Platz im ersten Rennen auch den Sieg holte. Gordon Sheddens Halfords Racing with Cataclean Honda liegt auf Platz sechs.

Lokale Lichter

 

Nachdem ein konstantes Wochenende ihn beim letzten Mal in die Top Ten der Fahrerwertung gebracht hat, will Dan Cammish (NAPA Racing UK) aus Leeds bei seinem Heimrennen an seine gute Leistung anknüpfen und wieder auf das Podium fahren.

Bild: BTCC Media
Bild: BTCC Media

Für Jason Plato (Rich Energy BTC Racing) ist die Strecke so etwas wie ein Heimrennen, da er seine Jugend in Newcastle verbracht hat. Nach einem "harten Wochenende" in Oulton Park hofft der Honda-Pilot auf eine solide Punkteausbeute.

Der Yorkshire-Pilot Dan Lloyd (Bristol Street Motors mit EXCELR8 TradePriceCars.com), der in den gleichen Vorfall wie Turkington verwickelt war, kehrt an den Ort seines ersten BTCC-Sieges zurück und will die Bemühungen des Teams bei der Reparatur seines Hyundai #123 belohnen.

 

Text: BTCC Pressemeldung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0