Strafe für Grello - Start vom Ende des Feldes

Bild: Max Bermel
Bild: Max Bermel

Für den Titelverteidiger "Grello" war das Qualifying leider alles andere als erfolgreich. Als es auf der Nordschleife zu einer Code-60 Phase kam, fuhr der Manthey Racing Porsche vor dem Code-60 Bereich mit 137km/h in den Abschnitt in dem doppelt gelb geschwenkt wurde. Da dort lediglich 120km/h erlaubt sind erhielt der "Grello" eine Strafe die besagt, dass man beim Rennen vom Ende des Feldes, also der ersten Startgruppe starten muss. In der kombinierten Ergebnisliste von Qualifying 2 rangierte man auf dem 18. Platz mit einer Zeit von 8:20.484min.

 

Auszug aus der "Penalty Liste"
Auszug aus der "Penalty Liste"

Neben dem Grello kam es noch zu weiteren Vergehen, allerdings direkt im Code-60 Bereich. Zusätzlich waren es neun weitere Verstöße die mit dem Start vom Ende des Feldes bestraft wurden. 

 

 

Text: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0