· 

Vierfach-Pole für BMW-Turkington holt 25. BTCC-Pole-Position

Bild: BTCC Media
Bild: BTCC Media

Vierfacher Champion fährt in Brands Hatch ein BMW 1-2-3-4 nach Hause

 

Colin Turkington vom Team BMW holte sich in Brands Hatch Indy die Pole Position für die Runde 4 der Kwik Fit British Touring Car Championship 2022 - die 25. Pole Position seiner glanzvollen BTCC-Karriere.

Der Nordire war in einen Kampf um den ersten Platz mit der bayerischen Marke verwickelt, als er seine Stallgefährten Jake Hill (ROKiT MB Motorsport) und Stephen Jelley (Team BMW) hinter sich ließ.

 

Die Fahrer des 330e M Sport gaben sich jedoch nicht mit den ersten drei Plätzen zufrieden, denn Adam Morgan mischte in den letzten Minuten mit und wurde für Car Gods mit Ciceley Motorsport Vierter - der Lancastrianer setzte damit seinen beeindruckenden Start in die Saison fort.

Eine erste Reihe mit Turkington und Hill wird Erinnerungen an den Saisonauftakt in Donington Park wecken, als das zerstrittene West Surrey Racing-Duo den Sieg an Tom Ingram übergab.

Ingram von Bristol Street Motors mit dem EXCELR8 von TradePriceCars.com - der aufgrund seiner Meisterschaftsführung im Qualifying ohne Hybridantrieb fuhr - zeigte eine hervorragende Leistung und wurde Sechster, knapp hinter Josh Cook von Rich Energy BTC Racing.

Rookie George Gamble sorgte bei seinem Debüt an einem Rennwochenende für Aufsehen, als er im vergangenen Monat auf dem Podium stand, und der Fahrer von Car Gods with Ciceley Motorsport untermauerte dieses Potenzial mit einem siebten Platz im Qualifying auf dem 1,21 Meilen langen Indy Circuit.

 

Dan Cammish holte für NAPA Racing UK mit Platz acht einen kleinen Erfolg, während sein amtierender Champion, Ash Sutton, für das morgige erste Rennen nur auf Startplatz 18 landen konnte.

Bild: BTCC Media
Bild: BTCC Media

Rory Butcher von Toyota GAZOO Racing UK und Dan Rowbottom von Halfords Racing with Cataclean belegten die ersten zehn Plätze, wobei letzterer seinen Teamkollegen Gordon Shedden überholte.

Die Geschwindigkeit und das Tempo in dieser frühen Phase der neuen Hybrid-Ära waren so hoch, dass nicht weniger als 18 Fahrzeuge den bisherigen Rundenrekord im Qualifying unterboten.

Auch die Konkurrenzfähigkeit in der Meisterschaft ist weiterhin erstaunlich, denn die ersten 25 Autos liegen weniger als eine Sekunde auseinander.

Das heutige Qualifying markierte auch die 100. Pole-Position für ein NGTC-Fahrzeug, die erste wurde 2012 erzielt. 

Die Runden 4, 5 und 6 der Kwik Fit British Touring Car Championship finden morgen auf dem Brands Hatch Indy Circuit statt. Zum ersten Mal seit 15 Jahren wird die führende britische Motorsportserie live auf ITV übertragen.

 

Der Renntag am Sonntag beginnt auf ITV4 - der Heimat der BTCC - um 11 Uhr mit dem Eröffnungsrennen der BTCC, bevor die Rennen zwei und drei ab 14 Uhr auf ITV übertragen werden.

Colin Turkington sagte: "Das ist ein schöner Start, ich bin sehr zufrieden. Im freien Training weiß man nie so recht, wie die Dinge laufen, wer neue Reifen fährt, wer welchen Hybrid einsetzt, aber wie immer hat sich mein Auto im Laufe des Tages weiterentwickelt, und im Qualifying wurde es lebendig. Es war wirklich ein anderes Tier als im freien Training, und der 330e war in Brands Indy schon immer ein gutes Auto. Natürlich könnte es zu einer Wiederholung von Donington kommen, aber ich denke, wir haben unsere Lektion daraus gelernt, aber mir wäre es lieber, wenn wir vier BMWs an der Spitze hätten. Es zeigt die Stärken der BMW 3er Reihe auf dieser Strecke... es ist ein Ort, an dem wir in der Vorsaison getestet haben, also denke ich, dass wir auf dem neuesten Stand sind."

Bild: BTCC Media
Bild: BTCC Media

Jake Hill sagte: "Es war einfach fantastisch für das Team (West Surrey Racing) - 1, 2, 3 an unserem zweiten Wochenende ist schön, und ich bin mitten in einem BMW Sandwich! Es ist gut, ich bin wirklich sehr glücklich, es ist fantastisch für uns alle. Mit dem zweiten Platz kann ich nicht unzufrieden sein, also freue ich mich jetzt auf morgen! Meiner Erfahrung nach kann es gut sein, hier als Zweiter zu starten und nicht auf der Pole. Es hängt davon ab, welches Wetter wir morgen haben werden. Ich denke, es wird so herrlich wie heute, also sollte die Traktion kein Problem sein oder so. Es ist möglich, und wenn ich in Kurve eins in Führung liege, wäre das fantastisch!"

Stephen Jelley sagte: "In dieser Saison bin ich einfach ein bisschen erwachsener geworden, was sich ein bisschen seltsam anhört, aber ich habe zwei schnelle Teamkollegen, und wenn man nicht alles richtig macht, wird man weggeblasen. In jeder anderen Situation wäre ich überglücklich über P3, aber mit den beiden dort, bin ich enttäuscht. Ich weiß, dass ich ein bisschen was liegen gelassen habe, und in den letzten beiden Runden, als es darauf ankam, habe ich das Hybridauto nicht rechtzeitig eingesetzt, es wurde zu heiß, und ich hätte es etwas früher einsetzen sollen, als ich freie Bahn hatte. Das ist es, worauf es ankommt, wenn man auf die Strecke kommt, wenn die Autos im richtigen Fenster sind, und das habe ich einfach nicht geschafft.

 

Text: BTCC Pressemeldung

2022 Kwik Fit Britische Tourenwagenmeisterschaft - Qualifying - Brands Hatch Indy 

1.Colin TURKINGTON (GBR) Team BMW 47,539s 

2.Jake HILL (GBR) ROKiT MB Motorsport +0,167s  

3.Stephen JELLEY (GBR) Team BMW +0,170s

4.Adam MORGAN (GBR) Car Gods mit Ciceley Motorsport +0,186s 

5.Josh COOK (GBR) Rich Energy BTC Racing +0,218 Sekunden

6.Tom INGRAM (GBR) Bristol Street Motors mit EXCELR8 TradePriceCars.com +0,233s   

7.George GAMBLE (GBR) Car Gods mit Ciceley Motorsport +0,256s 

8.Dan CAMMISH (GBR) NAPA Racing UK +0,256 Sekunden 

9.Rory BUTCHER (GBR) Toyota GAZOO Racing UK +0,257 Sekunden 

10.Daniel ROWBOTTOM (GBR) Halfords Racing mit Cataclean +0,266 Sekunden 

11.Gordon SHEDDEN (GBR) Halfords Racing mit Cataclean +0,324 Sekunden 

12.Tom CHILTON (GBR) Bristol Street Motors mit EXCELR8 TradePriceCars.com +0,327s 

13.Ash HAND (GBR) CarStore Power Maxed Racing +0,333s 

14.Ricky COLLARD (GBR) Toyota GAZOO Racing UK +0,362 Sekunden 

15.Dexter PATTERSON (GBR) Laser Tools Racing +0,382 Sekunden 

16.Daniel LLOYD (GBR) Bristol Street Motors mit EXCELR8 TradePriceCars.com +0,390s  

17.Michael CREES (GBR) CarStore Power Maxed Racing +0,423s 

18. Ash SUTTON (GBR) NAPA Racing UK +0,423 Sekunden 

19.Bobby THOMPSON (GBR) Autobrite Direct mit JourneyHero +0,461s

20. Aiden MOFFAT (GBR) Laser Tools Racing +0,506s 

21. Sam OSBORNE (GBR) Apec Racing mit Beavis Morgan +0,594s 

22. Jason PLATO (GBR) Rich Energy BTC Racing +0,613 Sekunden 

23.Ollie JACKSON (GBR) Apec Racing mit Beavis Morgan +0,620 Sekunden 

24.Árón TAYLOR-SMITH (IRL) Yazoo mit Safuu.com Racing +0,765s 

25.Jade EDWARDS (GBR) Rich Energy BTC Racing +0,811s

26.Nic HAMILTON (GBR) Yazoo with Safuu.com Racing +1,102s  

27.Jack BUTEL (GBR) Bristol Street Motors mit EXCELR8 TradePriceCars.com +1,439s

28.Rick PARFITT (GBR) Uptonsteel mit Euro Car Parts Racing +1,608s        

29.Will POWELL (GBR) Autobrite Direct mit JourneyHero +1,664s

Kommentar schreiben

Kommentare: 0