· 

Start der Saison: Die FIA WEC-Teilnehmer für 2022 treffen sich in Sebring

Die FIA WEC startet am 18. März in die neue Saison
Bild: FIA WEC

Die Teilnehmer der zehnten Jubiläumssaison der FIA World Endurance Championship haben sich in Florida versammelt, um mit den 1000 Meilen von Sebring in die Action zu starten. Der historische amerikanische Schauplatz, an dem die Geschichte der WEC am 17. März 2012 begann, bot eine epische Kulisse für das abendliche Fotoshooting, während der Countdown bis zum Start der diesjährigen Action an Fahrt gewinnt.

Zu den Hypercar-Teilnehmern von Toyota, Glickenhaus und Alpine gesellten sich die Teilnehmer der LMP2-Klasse und eine Reihe interessanter LMGTE-Autos von Aston Martin, Corvette, Ferrari und Porsche, die in der Dämmerung Floridas atemberaubende Bilder boten.

 

Das diesjährige Sebring-Spektakel beginnt mit zwei Freien Trainings am Mittwoch, den 16. März, mit dem Qualifying am Donnerstag, den 17. März, und den 1000 Meilen von Sebring selbst am Freitag, den 18. März.

 

Text: FIA WEC

Kommentar schreiben

Kommentare: 0