· 

Geändertes Fahreraufgebot bei Inter Europol Competition in Dubai

Inter Europol Competition geht mit einem verändertem Fahreraufgebot nach Dubai
Bild: Inter Europol Competition

James Dayson (CAN) wird bei den ersten beiden Läufen der Asian Le Mans Series in Dubai nicht im #13 LMP3 des Teams Inter Europol Competition antreten können. Er wird durch den lokalen Bronzefahrer Alex Bukhantsov (RUS) ersetzt. Dayson wird rechtzeitig zu den letzten beiden Rennen in Abu Dhabi wieder mit Nico Pino und Guilherme Oliveira im Auto sitzen. 

 

Alex Buhkantsov: "Ich hoffe, dass James sich schnell erholt, aber ich freue mich, hier zu sein. Wenn man mir letzte Woche gesagt hätte, dass ich in der Asian Le Mans Series fahren würde, hätte ich es nicht geglaubt. Aber hier bin ich nun. Letztes Wochenende habe ich das Rennen des Gulf Radical Cups gewonnen, und dieses Wochenende fahre ich in einem LMP3! Ich bin neu in diesem Auto, aber ich kenne die Strecke gut. Ich bin sicher, dass ich in dieser steilen Lernkurve viel Spaß haben werde." 

 

 

Text: Inter Europol Competition

Kommentar schreiben

Kommentare: 0