· 

TURKINGTON NIMMT DEN KAMPF UM DIE KRONE 2021 MIT INS FINALE

Das Saisonfinale der BTCC-Saison erreicht an diesem Wochenende seinen Höhepunkt, denn beim Brands Hatch GP wird der Champion für 2021 gekürt

Colin Turkington vom Team BMW kämpft in der 9. Saison in Folge um die Krone

Der vierfache Champion ist bereits der erfolgreichste Rennfahrer in der Geschichte der Serie, nachdem er beim letzten Mal in Donington Park seinen 60

 

Turkington kommt als Zweiter der Meisterschaft nach Brands Hatch, mit 32 Punkten Rückstand auf den Führenden, aber mit maximal 67 möglichen Punkten, die am Wochenende noch zu vergeben sind.

Colin Turkington ist aufgrund seiner jüngsten Ergebnisse zuversichtlich, dass in der BTCC alles möglich ist, und er geht mit der Überzeugung ins Finale, dass er gewinnen kann.

 

COLIN TURKINGTON IM GESPRÄCH

WAS DENKST DU VOR DEM FINALE, COLIN? DU BIST JETZT DAS 9. JAHR IN FOLGE DABEI.

 

Ich bin mit der Absicht in die Saison gestartet, das Finale mit einer Siegchance zu erreichen, und ich bin stolz darauf, dass wir es geschafft haben. Das letzte Rennwochenende ist wie kein anderes, und alles ist möglich. Wir haben Jahr für Jahr gesehen, dass der Meisterschaftsführende es an diesem Wochenende am schwersten hat, und meistens war ich derjenige, der das ausbaden musste. Dieses Mal bin ich der Jäger und habe das Feuer im Bauch, alles zu geben - ich habe nichts zu verlieren.

FÜHLT ES SICH DIESES MAL ANDERS AN?

 

Es ist eine erfrischende und inspirierende Situation, in der ich mich befinde und die meine Motivation seit Donington noch weiter gesteigert hat.  Außerdem liebe ich die GP-Strecke über alles, und die BMW war in den letzten beiden Saisons dort immens. Das letzte Mal, dass wir auf der GP-Strecke gefahren sind, war im August 2020 und der 3er hat gesungen. Wenn wir am Samstagmorgen in diesem Leistungsfenster ausrollen können, werde ich grinsen und das Spiel beginnt!

DAS SAISONFINALE SORGT IMMER FÜR ZUSÄTZLICHE SPANNUNG. WERDEN SIE VERSUCHEN, DIESE NOCH ZU STEIGERN?

Letztes Jahr beendeten wir die Saison mit der Indy-Schleife, und um ehrlich zu sein, bot sie nicht das Spektakel, das wir uns alle erhofft hatten. Seitdem habe ich hart gearbeitet und geduldig auf meine Chance gewartet, wieder zu gewinnen. Es ist ein magischer Tag, und es ist mir eine Ehre, als Teilnehmer dabei zu sein.

Der Plan ist, so hart und so schnell wie möglich zu fahren; die Strategie ist einfach.

 

Wie ich ist auch das Team auf einen Kampf vorbereitet, und wir werden bis zum Ende so hart wie möglich kämpfen. Es ist noch nicht vorbei, bis es vorbei ist.

QUALIFYING UND REIFEN

Das BTCC-Qualifying wird wieder in der üblichen 30-Minuten-Session ausgetragen.  Diesmal wird es KEIN Top-10-Shootout geben.

 

Ebenso wird es KEINE Option-Tyres geben.  Es wird nur die Standard-Reifenmischung MEDIUM zum Einsatz kommen.

 

Text und Bilder: Colin Turkington Pressemeldung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0