· 

Olimp Racing nimmt mit zwei Fahrzeugen am Finale von Barcelona teil

Olimp Racing wird in diesem Jahr zum dritten Mal bei den International GT Open antreten. Die polnische Mannschaft wollte sich das Saisonfinale nicht entgehen lassen und wird in Barcelona wie üblich mit zwei Fahrzeugen antreten, darunter ein Mercedes AMG GT3 in der Pro-Am-Klasse für Marcin Jedlinski-Karol Basz und ein Audi R8 LMS für Stanislaw Jedlinski-Krystian Korzeniowski in der Am-Klasse.

 

Das Team hat in diesem Jahr an den Rennen auf dem Hungaroring und dem Red Bull Ring teilgenommen und dabei hervorragende Ergebnisse erzielt, darunter einen Top-5-Gesamtsieg und zwei Am-Siege in Österreich.

 

Text und Bild: GT OPEN MEDIA

Kommentar schreiben

Kommentare: 0