· 

Pole-Position für Ollie Millroy (Inception Racing McLaren)

Es war ein intensiver Kampf um die Pole Position für Rennen 1 in Spa, in einem warmen Qualifying am Morgen. Ollie Millroy bestätigte die gute Form der McLarens und fuhr in 2.17.209 die beste Rundenzeit. Er sitzt im Auto von Inception Racing, das er sich mit Brendan Iribe teilt, der die Pro-Am-Wertung anführt. "Es war eine hart umkämpfte Session, aber bei diesen perfekten Bedingungen in Spa zu fahren ist immer mega", sagte der Brite.

 

Der Kampf war in der Tat intensiv, denn der Lechner Racing Porsche von Andy Soucek wurde nur um 0s116 und der VSR Lambo von Frederick Schandorff um 0s181 geschlagen. Als Vierter beeindruckte der US-Pilot Michael Dinan (TF Sport Aston Martin) bei seinem Debüt in Europa und komplettierte eine Top-4 mit vier verschiedenen Marken.

 

Christian Klien (JP Motorsport McLaren) und Marcus Paverud (Reno Honda) teilen sich die dritte Reihe, während Florian Scholze (AKM Mercedes) Schnellster bei den Am-Autos war. 

 

Text und Bild: GT Open

Kommentar schreiben

Kommentare: 0