· 

2. Lauf der TWC 2021: Salzburgring Klassik Festspiele

Auf dem 4,255 Kilometer langen Kurs unweit der Mozartstadt treffen sich mehr als 30 bestätigte Piloten mit ihren klassischen Tourenwagen bereits zweiten Lauf der aktuellen Saison 2021

 

Die 1969 eröffnete ausgesprochen schnelle Strecke mit ihren zwei langen Geraden, sechs Rechts- und sechs Linkskurven gilt unter Insidern als absolute Fahrerstrecke. Hintergrund für diese Einstufung ist nicht nur das Layout, sondern die harmonische Einbindung in einmalige Landschaft des Salzkammerguts.

 

Dazu gehören vor allem die beiden Kehren mit ihren unterschiedlichen Radien, den Schikanen einschließlich den dazugehörigen Steigungen und Gefäll-Abschnitten. Diese sind wie geschaffen für die Piloten der Tourenwagen Classics mit genau den Boliden, die Ende der 80iger und zu Beginn der 90iger Jahre den einzigartigen Ruf dieses Segments begründeten.

 

Mit dabei auch genau jene Namen, die schon damals für Furore – auf und neben der Strecke – sorgten: 

Prinz Leopold „Poldi“ von Bayern, Harald Grohs, Altfried Heger, Stefan & Peter Mücke, Alexander Burgstaller (mit seinem Original-Auto) und Peter Oberndorfer. Im Zusammenspiel mit dem einmaligen Motoren-Sound der Boliden lassen sie die goldene Ära der Tourenwagen-Rennen quasi wieder aufleben; denn:

Rein optisch sind die BMW M3 E30, Audi, Opel oder Ford heute in einem Zustand, der sich von dem vor mehr als 30 Jahren nicht unterscheiden. Und technisch, dies bestätigen alle Insider, haben alle Renner quasi einen Zustand besser als jemals zuvor. Und durch die attraktiven Pro/Am-Fahrer-Kombinationen ergibt quasi die Garantie für Action im Grenzbereich der Fahrphysik. 

 

Zumal sie von den Piloten in der Regel so eingesetzt, dass sich viele der zahlreichen Fans mehr als nur einmal während der Rennen akute Gedanken „um’s heilig Blechle machen“.

Auch bei den beiden am kommenden Wochenende anstehenden Läufen rechnen die Fans wieder mit reichlich Action auf und neben der Strecke.

 

Und für all jene, die noch nicht direkt bei den Rennen unweit der Mozartstadt live dabei sein können, wird wieder ein Live-Stream über die Kanäle der Tourenwagen Classics – auf der Facebook-Seite und via Youtube – angeboten.

 

Termine 2021:

08.05.21 FHR Spring Classic, Hockenheimring (D)

11.-13.06.21 Motorsportfestival, Salzburgring (A)

24.-27.06.21 Spa Summer Classic, Spa-Francorchamps (BE)

16.-18.07.21 Historic Grand Prix, Zandvoort (NL)

13.-15.08.21 AvD Oldtimer Grand Prix, Nürburgring (D)

27.-29.08.21 Bosch Hockenheim Historic, Hockenheimring (D)

10.-12.09.21 ADAC GT Masters 75 Jahre Dekra, Lausitzring (D)

17.-19.09.21 ADAC 1000km Rennen, Nordschleife (D)

01.-03.10.21 TWC-Group-A-Festival, Nürburgring (D)

 

Text und Bild: Pressemitteilung Tourenwagen Classics

Kommentar schreiben

Kommentare: 0