· 

Countdown zum Saisonauftakt

Am kommenden Wochenende startet die Touren Wagen Classic (TWC) zusammen mit der Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR) als erste Serien des historischen Motorsports zum Showdown – die perfekte Bühne ist der bekannte Grand Prix Kurs des badischen Motodroms von Hockenheim.

Die aktuellen Eckdaten der Serie beeindrucken:

 

80 Nennungen sind für die TWC abgegeben

71 Teams gehen 2021 an den Start

12 Marken stehen für einzigartige Vielfalt

08 Nationalitäten haben die Fahrer

08 Events umfasst die beginnende Saison

07 attraktive Locations warten auf die Piloten

 

Aber nicht nur das. Sie sind authentischer Beleg für die Attraktivität und das auf Nachhaltigkeit und Kontinuität setzende Konzept der Serie, die einen immer größer werdenden Kreis von Aktiven wie der Fans anspricht. Die Reichweite, die die Serie in der letzten Saison medial – on- wie offline – aufgebaut hat, ist eindrucksvoll.

Und durch die Partnerschaft der TWC mit der FHR sind jetzt Veranstaltungen möglich geworden, bei denen alle Beteiligten auf Augenhöhe gemeinsam agieren.

 

Die Basis für die anstehende Saison ist geschaffen, zumal viele Teams bereits die Gelegenheit zum Testen genutzt haben. Bereits dabei wurde deutlich, dass in den kommenden Wochen und Monaten ein großer Kreis bekannter Fahrer ihre Ambitionen ganz vorn mitzumischen durch akribische Arbeit in den Wintermonaten vorbereitet haben: 

„Perfekt“ und „wie neu waren“ sind zwei Umschreibungen, die annäherungsweise die Qualität der Boliden beschreiben, die am kommenden Wochen starten. 

Erlebbar via Live-Stream auf den TWC-Kanälen der Website und auf YouTube.

 

Text und Bild: Tourenwagen Classics

Kommentar schreiben

Kommentare: 0