· 

Jagd nach Bestzeiten wieder möglich: ring°kartbahn öffnet mit eigenem Hygienekonzept

Kartfahren nach vorheriger Anmeldung wieder möglich

Maskenpflicht im Innenbereich, Handschuhe und Sturmhaube beim Fahren

Fahrerlebnis am Nürburgring ab 8 Jahren und 1,20 Meter Körpergröße

 

Nürburg. Gute Nachrichten für Hobbyrennfahrer: Ab sofort ist die ring°kartbahn des Nürburgrings wieder geöffnet. Jeweils von Freitag bis Sonntag und von 11 bis 18 Uhr kann nun jeder Besucher unter Beachtung des Hygienekonzepts wieder Vollgas geben. Das Konzept sieht vor, dass das Fahrerlebnis ausschließlich bei vorheriger Anmeldung möglich ist. Neben der Abstandsregel gilt eine generelle Maskenpflicht. Für den Fahrbetrieb ist das Tragen von Handschuhen und Sturmhauben verpflichtend – auch wenn ein eigener Helm genutzt wird. Hauben können bei Bedarf vor Ort erworben werden. Zuschauer sind vorerst nicht erlaubt, Minderjährige dürfen jedoch eine erwachsene Begleitperson mit in die Räumlichkeiten nehmen. Kartfahren kann am Nürburgring jeder bereits ab 8 Jahren und einer Körpergröße von 1,20 Meter. Informationen zur Buchung der Fahrten mit den modernen E-Karts gibt es unter www.nuerburgring.de/kartbahn.

 

Auf einer Streckenlänge von knapp einem halben Kilometer ermöglicht die ring°kartbahn nun wieder echtes Rennfahrer-Feeling – mit anspruchsvollen Kurven und knackigen Highspeed-Passagen. Für ein rasantes und gleichzeitig sicheres Rennerlebnis sorgen dabei die modernen und leistungsstarken E-Karts. Ein Überrollbügel mit integrierter Kopfstütze, ein 3-Punkt-Sicherheitsgurt sowie der doppelte Rundum-Schutzrahmen gehören bei allen Karts zur Ausstattung. Alle Karts können zudem per Fernbedienung verlangsamt werden – Pistenraudis haben keine Chance. Die persönliche Jagd auf die Rundenzeit kann jeder Fahrer in Echtzeit auf der großen Anzeigetafel verfolgen.

Eine Fahrt im Leihkart auf der ring°kartbahn dauert 10 Minuten. Für die kleinen Motorsportler ab 8 Jahren kostet das Abenteuer in speziellen Kinderkarts 11 Euro. Kinder ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene kommen für 13 Euro auf ihre Kosten.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.nuerburgring.de/kartbahn

 

Text und Bild: Nürburgring Media

Kommentar schreiben

Kommentare: 0