· 

Meisterschaft für Steindorf

Beim fünften Meisterschaftslauf der MSRL MASTERS fanden sich die Fahrer der GT MASTERS und der TT-RS VLN auf dem Nürburgring ein.

In der GTM Klasse zeigte (GER) Stefan Steindorf (Mercedes AMG GT3) gleich in der Qualifikation sein können. In 1:56.260 Min sicherte er sich die Poleposition. Den zweiten Startplatz sicherte sich mit 1:56.636 Min (UKR) Vlad Tatara (Audi R8 LMS GT3). Auf den dritten Startplatz konnte sich mit 1:57.930 Min (GER) Mike Öhlmann (Mercedes AMG GT3) setzen.

Bei den Audi TT-RS VLN konnte sich im Qualifikation (UKR) Zhirayr Gurunyan sich mit 2:02.800 Min die Poleposition sichern. Mit 2:03.517 Min setzte sich (GER) Torsten Tress auf den zweiten Startplatz. Den dritten Platz sicherte sich (UKR) Viktor Gorik mit 2:03.698 Min.

Im darauffolgenden 90 minütigen Rennen konnte Vlad Tatara seinen ersten Saisonsieg bei den GT MASTERS einfahren und verwies Stefan Steindorf auf den zweiten Platz. Dieser reichte ihm aus und konnte sich vorzeitig die Meisterschaft sichern. Auf den dritten Platz kam (GER) Mathias Große (Callaway Corvette C7R) und komplettierte das Podium.

In der TT-RS VLN Klasse siegte Zhirayr Gurunyan zum vierten Mal in Folge und verwies nach seinem Start/Zielsieg Torsten Tress auf den zweiten Platz. Das Podium machte (GER) Holger Fetting komplett.

 

Nun bereiten sich die Fahrer auf den vorletzten Wertungslauf in den Ardennen vor. Der knapp 7km lange Kurs, Spa Francorchamps, wird den Fahrern alles abverlangen.

 

Aufzeichnung vom Nürburgring GP

https://youtu.be/oYHHIW2QxuU

 

Text und Bild: msr-liga

Kommentar schreiben

Kommentare: 0