Rowe Racing und GetSpeed Performance im freien Training vorne

Mit einem recht kurzen ersten Training, ging es für die Piloten in das 24h Wochenende. Durch einen Unfall im WTCR Training wurde die Session bereits eine halbe Stunde später gestartet. Danach folgten drei Runden, woraufhin ein Gewitter und starker Regen folgten, was zum vorzeitigen Abbruch führte. Zu diesem Zeitpunkt lagen die beiden ROWE Racing BMW´s auf Rang eins (#99) und drei (#98). Auf Position zwei fand sich der GetSpeed Mercedes von Shoffner, Hill, Schiller und Palttala wieder.

 

Das nächste Training findet um 20:30 Uhr statt. 

LIVESTREAM

Kommentar schreiben

Kommentare: 0