· 

Wichtige Verkehrsinformation für alle Personen die über die A61 zum Nürburgring kommen

Im Zeitraum vom 06.03.2019 bis zum Osterwochenende werden die Bauarbeiten auf der B412 fortgesetzt. Auf Grund von schlechten Witterungen mussten die Arbeiten zwischenzeitlich unterbrochen werden, sodass sich der Endtermin wohl bis zum Osterwochenende verschiebt. In diesem Zeitraum wird die B412 von der B258 in Richtung Jammelshofen als Einbahnstraße befahrbar sein. Der zweite Bauabschnitt wird per Ampelbetrieb über die selbige Strecke geregelt. Somit betrifft diese Verkehrsänderung auch die Test-und Einstellfahrten, sowie den ersten und zweiten Saisonlauf der VLN.


Leute die über die A61 in Richtung Köln von der Autobahn abfahren, empfehlen wir die Strecke über Mayen. Hierbei fährt man in Kruft von der Autobahn ab, über die B256 gelangt ihr kurz vor Kottenheim auf die B262, die dann in die B258 übergeht. Da ihr durch Döttingen kommt, könnt ihr über die Einbahnstraße zu den Parkplätzen Pflanzgarten und Brünnchen gelangen.


Wer über die A61 in Richtung Koblenz von der Autobahn abfährt (Abfahrt Wehr), der sollte den gewohnten Weg Richtung Nürburgring fahren, muss jedoch den Umweg über die L10 (Arft/ Langenfeld/Büchel/ Wanderath) machen. Auch hier erreicht man den Ort Döttingen und kann über die Einbahnstraße B412 die Parkplätze Brünnchen und Pflanzgarten anfahren. 

Eine weitere Möglichkeit wäre auch die Strecke über die A1, da sich auf dieser Strecke zum Nürburgring aktuell keine Baustellen befinden!


Da die Motorsportsaison an diesem Wochenende mit den Einstellfahrten eingeläutet wird, erwartet man eine Vielzahl an Besuchern. Demnach bitten wir euch, die Ausweichstrecken zu verwenden, um den Straßenverkehr möglichst flüssig zu halten! Des weiteren solltet ihr euch z.B. über Google Maps über die aktuelle Verkehrssituation informieren! 


Wir von NRingInfo wünschen euch ein schönes und unfallfreies Motorsportwochenende!




Text: Max Bermel

Bildquelle: Google Maps


 

Folge uns auf: