Stimmen vom 24h Qualirennen

Moritz Kranz Sieger Cup3:

Das Wochenende war relativ entspannt, da wir in der Vorbereitung zum Rennen nicht viel gefahren sind. Die Rundenzeiten waren ziemlich gut, gerade im ersten Stint mit gebrauchten Reifen konnte ich richtig gute Zeiten fahren. Beim 24er werde ich wieder auf zwei Autos starten und ich denke wir sind auf beiden Autos sehr gut aufgestellt.

Thomas D. Hetzer Sieger SP10:

Das Wochenende stand ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das 24H und wir haben viel am Setup getüfetelt. Offensichtlich haben wir das sehr gut hinbekommen und sind mit dem Sieg belohnt worden. Ein echte Teamleistung! Aktuell bin ich enfach nur happy denn die letzten drei Wochen waren ja sehr emotional. VLN 1 mein Unfall - das Team Walkenhorst hat Nachtschichten einlegen müssen, dann P3 bei VLN 2 und nun der Sieg. Ausblick: Ich sehe uns nicht in der Favoritenrolle, aber sicher werden wir um die Podiuomsplätze kämpfen können, denn wir gehen sehr gut vorbereitet in die 24H.