ADAC Total 24h Rennen Nürburgring 2019

Max Kruse Racing mit zwei TCR-Golf beim 24h-Rennen
Max Kruse Racing hat sich für das Jahr 2021 viel vorgenommen: Das Team startet mit zwei Autos in der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS), mit einem Auto in der DMV NES 500 – und zum ersten Mal geht es auch beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring an den Start. Vier der Fahrer, die die zwei Rennwagen pilotieren, gibt das Team heute schon bekannt: Benny Leuchter, Andy Gülden, Christian Gebhardt sowie Nick Hancke. „Wir freuen uns mega auf die Herausforderung 24-Stunden-Rennen“,...
24h-Rennen soll wie geplant Anfang Juni stattfinden
Auch im zweiten Corona-Jahr steht der Motorsport auf der Nürburgring-Nordschleife unter schwierigen Vorzeichen, von denen auch das ADAC TOTAL 24h-Rennen nicht verschont bleibt. Der Höhepunkt der Saison auf der längsten und schönsten Rennstrecke der Welt kann dank eines Kraftakts einer Reihe von Partnern stattfinden, sodass beim veranstaltenden ADAC Nordrhein die Ampeln für die heiße Phase der Vorbereitungen des Rennens vom 3. bis 6. Juni auf „Grün“ gestellt wurden. Auch das ADAC...

Traditionell auf Pole: White Angel Viper gibt die erste Nennung ab
Kaum war das Nennportal des 24h-Rennens eröffnet, lag die erste Anmeldung auch schon vor – und die kam von einem alten Bekannten: Das Team der White Angel Viper meldete die Dodge Viper SRT 10 Competition Coupé GT3 für den Nordschleifenklassiker an. Die von Mintgen Motorsport unterstützte Mannschaft bleibt damit seiner langen Tradition treu: Das Team um den Hirrlinger Bernd Albrecht belegt schon seit Jahren den ersten Platz der Nennungsliste und fährt auch 2021 wieder für den guten...
Grünes Licht für Teilnehmer: Nennungen ab sofort möglich
Das Rennen vor dem Rennen ist eröffnet: Ab sofort können Teams sowohl für das ADAC TOTAL 24h-Rennen als auch für das 24h-Qualifikationsrennen ihre Nennung abgeben. Mit der Eröffnung der entsprechenden Online-Formulare für die beiden Events möchte der veranstaltende ADAC Nordrhein ein wichtiges Signal setzen und alle Interessenten zur Teilnahme am Saisonhöhepunkt auf der Nordschleife einladen. Fast zeitgleich feiert das Informationsportal www.24h-information.de seinen Relaunch, auf dem...

Manthey-Racing gibt Ausblick auf die Nordschleifen-Saison 2021
Meuspath. Manthey-Racing wird in der anstehenden Saison mit einem Porsche 911 GT3 R (#911) bei Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife starten. Pilotiert wird der grüngelbe Neunelfer, auch als „Grello“ bekannt, beim 24-Stunden-Rennen (03. - 06. Juni 2021) von Matteo Cairoli, Michael Christensen, Kévin Estre und Lars Kern. Das Meuspather Rennteam will den Sportwagen mit der Startnummer 911 zudem bei allen Läufen der Nürburgring Langstrecken-Serie vor dem Langstreckenklassiker in der...
FFF Racing startet zusammen mit Hankook beim 24h Rennen auf dem Nürburgring
Hankook und das FFF Racing Team werden beim 49. ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring einen Lamborghini Huracán GT3 EVO einsetzen. Der Premium-Reifenhersteller und das im internationalen GT-Sport erfolgreiche FFF Racing Team, welches von Lamborghini Squadra Corse unterstützt wird, schließen sich zusammen. Hankook wird das Team mit den High End Produkten vom Typ Ventus Race und dem Know-how seiner Ingenieure beim Eifelklassiker vom 3. - 6. Juni unterstützen. Der traditionsreiche...

Einen zweiten Klassenrang in der Klasse V4 konnte rent2Drive-FAMILIA-racing nach einem harten und vor allem ungewöhnlichen 24h-Rennen 2020 bejubeln. Beim 24h-Rennen 2020 handelte es sich um das erste 24h-Rennen, welches ohne Zuschauer an der Nordschleife und im Fahrerlager veranstaltet wurde. Zudem wurde der sonst übliche Sommertermin „coronabedingt“ auf Ende September verschoben. Dementsprechend mussten die Fahrer mit einer längeren Dunkelheit und dem saisonüblichen Wetter...
Team NEXEN TIRE Motorsport erreicht das Ziel des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife ohne einen Kratzer an beiden Porsche Cayman Platz eins in der Klasse für Alexander Köppen, Yann Munhowen, Alain Pier und Peter Cate Rang zwei für Ralf Zensen, Fabian Peitzmeier, Christian Dannesberger und Klaus Müller Ralf Zensen: „Mit das schwierigste 24-Stunden-Rennen, das ich je erlebt habe – umso glücklicher sind wir über das makellose Ergebnis“ Barweiler (30.9.2020)....

Zwei Autos, zwei Klassen, zwei Siege - besser hätte es für Huber Motorsport beim diesjährigen 24h Rennen auf dem Nürburgring nicht laufen können. Marco Holzer, Patrick Kolb, Nico Menzel und Lorenzo Rocco di Torrepadula gewannen im Porsche 911 GT3 R die SP9 Pro-AM Klasse. Philipp Neuffer, Florian Spengler, Johannes Stengel und Hans Wehrmann sicherten sich den Sieg in der SP7. Für Huber Motorsport war es der erste Sieg bei den 24h Nürburgring. Ein aufregendes, ungewöhnliches, aber vor...
Vier Autos gestartet – vier Auto im Ziel. So lautet die Erfolgsbilanz der Rennmannschaft WS Racing beim diesjährigen 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Ein Klassensieg und drei Podiumsplatzierungen krönten das überaus erfolgreiche Wochenende. Dabei ist diese Leistung umso höher zu bewerten, wenn man die chaotischen Wetterbedingungen beim Rennen zweimal rund um die Uhr in Betracht zieht. Mit vier Autos in drei unterschiedlichen Klassen startete das Team WS Racing in das 24h-Rennen auf dem...

Mehr anzeigen