Der Blancpain Endurance Cup kehrt an den Nürburgring zurück

Im Rahmen der 24h von Spa wurde der Rennkalender der Saison 2019 vorgestellt. Wichtigste Änderung für die deutschen Fans dürfte die Rückkehr des Endurance Cups in die Eifel sein. Doch auch die Ankündigung einer deutschen GT4 Serie dürfte vielen gefallen.

 

Nach zwei Jahren Pause kehrt im Jahr 2019 das Finale des Blancpain Endurance Cup zurück auf den Nürburgring. Zuletzt gastierte nur der Sprint Cup in der Eifel. Begründet wurde die Entscheidung durch die höhere Priorität des deutschen Marktes gegenüber dem Spanischen.

 

Ebenfalls neu im Kalender ist ein Sprint Cup Rennen auf dem Red Bull Ring in Österreich. Zudem ist die Teilnehmerzahl des Sprint Cups ab dem kommenden Jahr auf 26 Fahrzeuge beschränkt. Dies soll zu einer besseren Wettbewerbsfähigkeit der Teilnehmer und einer erhöhten Sicherheit beitragen.

 

Ab dem kommenden Jahr wird die ADAC GT4 Germany den GT4 Central European Cup ersetzen und im Rahmen des ADAC GT Masters an den Start gehen. Hierfür hat der ADAC mit dem SRO einen langjährigen Vertrag geschlossen.

Text: Laura Brunnenmeister   Fotos: Max Bermel

Veröffentlichte Termine: