Audi auch im Pre-Qualifying vorne

Wie bereits im freien Training sichert sich Audi auch im PRE-Qualifying die erste Position. In der Generalprobe für das anstehende Qualifying sichern sich Christopher Mies, Dries Vanthoor und Alex Riberas die erste Position vor dem Sainteloc Audi. Komplettiert werden die Top-3 vom Team75 Bernhard Porsche.

 

Um 20:10 Uhr geht es für die ersten Teams in das entscheidende Qualifying. Da die Top-Teams allerdings nur mit drei Piloten starten, werden diese erst an Q2 ab 20:32 Uhr teilnehmen.

 

Die schnellste Zeit eines jeden Fahrers aus den Qualifikationsteilen Q1-Q4 wird addiert und daraus die durchschnittliche Zeit ermittelt. Die zwanzig Teams mit der besten „Average-Time“ qualifizieren sich für die morgige Superpole.

 

Text: Laura Brunnenmeister Foto: Max Bermel