24h Spa Live-Ticker: Die Abendstunden

Wir melden uns zurück mit dem Live-Ticker. Wer noch einmal den vergangenen Ticker lesen möchte, findet diesen hier.

 

Ticker Abendstunden:

01:34 Uhr - Hier könnt ihr euch nochmal eine kurze Zusammenfassung des bisherigen Rennverlaufs anschauen!

01:23 Uhr - Uhr Das Rennen ist wieder freigegeben!

01:05 Uhr- 98 ROWE Racing (Collard, Wittmann, Krohn):

Ricky Collard: "Wir lagen sehr gut im Rennen, alles lief perfekt. Leider stehen wir aktuell mit einem technischen Problem in der Box. Ich hoffe unsere Mechaniker können das Auto nochmal auf die Strecke bringen, aber leider ist die Chance auf den Sieg nun nicht mehr vorhanden."

 

01:01 Uhr - 114 Emil Frey Lexus Racing (Siedler, Ortelli, Palttala): Die Startnummer 114 aus dem Team von Emil Frey Racing ist in der Eau Rouge verunfallt. Aktuell befindet sich das Safety Car auf der Strecke.

00:21 Uhr- #8 Bentley Team M-Sport (Soulet/Soucek/Abril): Wird in die Box zurückgeschoben. Es wird vorne links am Fahrzeug gearbeitet.

 

23:52 Uhr - #82 GRT Grasser Racing Team (Rolf Ineichen/Phil Keen/Franck Perera): In langsamer Fahrt unterwegs, Reifenschaden hinten links.

 

23:31 Uhr - Nachdem der Führende Audi #29 von Land Motorsport erneut in der Box war, hat der Bentley mit der Startnummer #8 die Führung übernommen. Auf Position zwei liegt nun der Walkenhorst BMW #34 und auf Platz drei ROWE Racing #98.

 

23:28 Uhr -#6 BLACK FALCON (Metzger/Haupt/Al Faisal/Piana): Manuel Metzger: Unser Start war sehr gut. Hubert konnte direkt ein paar Plätze gutmachen. Leider haben sich jedoch bereits nach 10 Minuten Probleme eingeschlichen. Wir konnten nicht mehr richtig herunterschalten und mussten einen zusätzlichen Boxenstopp einlegen. Wir haben dadurch zwei Runden verloren und hinken diesen nun hinterher. Trotzdem geht aktuell alles in die richtige Richtung und wir liegen schon wieder auf dem 4. Platz. So kann es nun weitergehen.“

 

23:00 Uhr - Der aktuelle Zwischenstand: 1.) #29 Sheldon van der Linde (Land Motosport, Audi), 2.) #8 Maxime Soulet (M-Sport, Bentley), 3.) #34 Christian Krognes (Walkenhorst, BMW), 4.) #98 Marco Wittmann (ROWE Racing, BMW), 5.) #4 Maro Engel (Black Falcon, Mercedes), 6.) #99 Jens Klingmann (ROWE Racing, BMW), 7.) #117 Earl Bamber (Team75, Porsche), 8.) #7 Jordan Pepper (M-Sport, Bentley), 9.) #2 Robin Frijns (WRT, Audi), 10.) #911 Romain Dumas (Manthey Racing, Porsche)

 

22:58 Uhr - #62 R-Motorsport (Maxime Martin/Marvin Kirchöfer/Dominik Baumann): Marvin Kirchhöfer hat gerade mit einer 2:20,615 die schnellste Runde des Rennens gefahren.

 

22:49 Uhr - Durch die unterschiedlichen Boxenstoppstrategien liegt der vom Ende des Feldes gestartete Bentley mit der #7 aktuell auf der dritten Position

 

22:44 Uhr - Die nächste Runde der Boxenstopps ist in vollem Gange

#4 Mercedes-AMG Team BLACK FALCON (Stolz/Buurman/Engel): Luca Stolz: „Bislang hatten wir keinerlei Probleme an unserem Fahrzeug. Maro ist gestartet, danach bin ich ins Auto und habe dann an Yelmer übergeben. In diesem Rhythmus werden wir auch weiterfahren. Leider hatten wir ein wenig Pech in den Full Course Yellow Phasen. Aber wir sind zuversichtlich, dass wir irgendwann auch mal Glück haben werden.“

 

#99 ROWE Racing (Klingmann/Sims/Catsburg): Jens Klingmann: „Soweit läuft alles nach Plan. Wir konnten uns mit unserem BMW M6 GT3 erfolgreich aus allem heraushalten. Zweimal hatten wir allerdings ein wenig Pech, als wir gerade unseren Pitstop gemacht hatten und kurz darauf Full Course Yellow war. Trotzdem geben wir weiter Gas und ich steige dann gleich für meinen zweiten Doppelstint wieder ins Auto.“

 

#117 KÜS Team75 Bernhard (Bernhard/Bamber/Vanthoor): Timo Bernhard: „Leider haben wir gestern eine Strafe nach der Superpole erhalten, weshalb wir nur von Platz 15 aus gestartet sind. Doch der Rennstart war super. Wir konnten uns zwischenzeitlich bis auf die sechste Position nach vorne kämpfen. Leider hat sich dann jedoch kurz vor meinem Stint ein Rasengitterstein am Curb gelöst. Dies hat dazu geführt, dass wir uns den Splitter vorne etwas beschädigt haben. Auch wenn das Auto jetzt etwas aus der Balance ist, werden wir nicht aufgeben und weiterkämpfen.“

 

22:31 - #5 BLACK FALCON (Aguas/Al Faisal/Onslow-Cole/Lendoudis): Drive Through wegen Überholen unter Safety Car

 

22:29 Uhr - Der aktuelle Zwischenstand nach dem ersten Rennviertel: 1.) #29 Kelvin van der Linde (Land Motosport, Audi), 2.) #98 Ricky Collard (ROWE Racing, BMW), 3.) #8 Andy Soucek (M-Sport, Bentley), 4.) #34 Christian Krognes (Walkenhorst, BMW), 5.) #4 Yelmer Buurman (Black Falcon, Mercedes), 6.) #2 Robin Frijns (WRT, Audi), 7.) #99 Nicky Catsburg (ROWE Racing, BMW), 8.) #42 David Fumanelli (Strakka Racing, Mercedes), 9.) #23 Matt Parry (Team RJN, Nissan), 10.) #117 Laurens Vanthoor (Team75, Porsche)